600 Athleten bei Bayer 08-Schwimmfest

Schwimmen : 600 Athleten bei Bayer 08-Schwimmfest

Uerdinger stellten das größte, Ratingen das beste Team und auch Hülser überzeugten.

22 Vereine kämpften um den Covesto-Lagen-Pokal. Mit über 120 Athleten stellte der SV Bayer Uerdingen 08 als Ausrichter die größte Anzahl der Athleten. Der Pokal ging erneut an das Team vom TV Ratingen. Ralf Kastner, Trainer der Ratinger, sagte: „Wir genießen die familiäre Atmosphäre dieses Großereignisses. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.“

Insgesamt gingen rund 600 Jugendliche aus 23 Vereinen bei 2 500 Starts ins Becken. Sie legten rund 325 Kilometer im Wasser zurück. Die Athleten kamen aus Deutschland, Holland und Belgien. Etliche Sportler nutzten die Veranstaltung als Qualifikations-Wettkampf für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai 2019.

Auch die Athleten des Hülser SV waren erfolgreich, heimsten zwei Silber-, fünf Bronzemedaillen, sechs vierte Plätze ein. Marie Damek (2003) und Lydia Sokolow (1998) gewannen Silber über 400 m Freistil bzw. einmal Bronze über 50 m Rücken. Lorenz Vennekel (2007) und Tobias Franzes (2009) bestätigten ihre Zeiten von der 25m-Strecke auf der 50m-Bahn über Brust und Freistil; ebenso Mona Stauber (2009), die mit ihrem Start sogar einen Prämienlauf gewann. Jella Lindner (2006) meldete sich nach ihrer Trainings- bzw. Wettkampfpause mit neuen Bestenzeiten über 50 m und 100 m Freistil zurück; Lars Stoffelen (2005) stellte neben weiteren sportlichen Erfolgen an diesem Wochenende u.a. über 100 m und 200 m Freistil persönliche Bestzeiten auf. Jonah-Lily Heyer (2004) platzierte sich mit der Hälfte ihrer Starts in den Top 5 ihres Jahrgangs und glänzte vor allem über 50 m Schmetterling mit einer neuen Bestzeit. Lena Küsterameling (2010) übertraf sich in nahezu allen Lagen und Strecken mit neuen Bestzeiten und holte eine Silber- und drei Bronzemedaillen.

Claus Schlechter, zuständig für Sport-Sponsoring bei Covestro, sagt: „Ich bin begeistert von der Attraktivität und Anziehungskraft dieser Veranstaltung.“ Die Organisatoren des SV Bayer Uerdingen 08 schätzen das Engagement von Covestro: „Ohne diese Unterstützung könnten wir das Schwimmereignis nicht in dieser Größenordnung veranstalten“, betont Gunter Archinger, Geschäftsführer des mit über 9500 Mitgliedern größten Schwimmvereins Deutschlands. Dr. Heinz Pudleiner, 1. Vorsitzender des SV Bayer Uerdingen 08 und selbst Mitarbeiter bei Covestro, lobte die mehr als 50 Helfer: „Ohne dieses Engagement wäre es nicht möglich, solch eine Veranstaltung auf professionellem Niveau auszurichten. Absolut erstklassig.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung