1. NRW
  2. Krefeld
  3. Lokalsport

4:2 — die große Torgala des Nettetalers Petar Popovic

4:2 — die große Torgala des Nettetalers Petar Popovic

Petar Popovic ist erst 21 Jahre alt, doch der Stürmer von Fußball-Oberligist Union Nettetal hat am Sonntag mal wieder gezeigt, dass er schon große Fähigkeiten besitzt. Drei Treffer erzielte der Offensivmann beim 4:2-Sieg gegen den FSV Duisburg, den vierten Treffer seines Nebenmannes Dimitrios Touratzidis bereitete er vor.

So kann es laufen beim Liganeuling. Sieben Saisontore stehen schon auf dem Konto Popovics. Trainer Andreas Schwan sagt: „Er braucht nicht viele Chancen, hat einen überragenden linken Fuß und Torriecher.“ Der dritte Sieg im fünften Spiel. Aufsteiger Union Nettetal hat in der Oberliga einen wichtigen Auswärtssieg beim Abstiegskonkurrenten gelandet.

Nach 30 Minuten hatte Popovic seine Mannschaft schon mit 2:0 in Führung geschossen. Touratzidis war beim 2:0 der Assistent. Das Union-Duo harmoniert.

Die Gastgeber aber kamen noch einmal heran. Adnan-Enes Aksap schloss einen Konter ab. Dann aber dezimierten sich die Duisburger selbst mit einer Gelb-Roten Karte. Drei Minuten später ging die Popovic-Show weiter — 3:1 (63.). Nach dem 4:1 durch Touratzidis ließen die Nettetaler ihren Gegner jedoch weiter spielen. Boran Sezen verkürzte auf 2:4. Schwan: „Wir haben es nicht souverän zu Ende gespielt. Dennoch war es ein Big Point gegen einen Mitaufsteiger. Wir haben ein schwieriges Spiel gewonnen.“-