1. NRW
  2. Krefeld

LKW verliert in Krefeld 40 Kisten Bier

Bierunfall : LKW verliert in Krefeld 40 Kisten Bier

Scherben sollen Glück bringen - die Mitarbeiter der Abfallreinigung Krefeld (GASK) werden das in diesem Fall sicher anders sehen.

Ein LKW hat am Dienstagnachmittag 40 volle Bierkästen verloren. Wie die Polizei Krefeld berichtet, fuhr dieser um 16.30 Uhr auf der Blumentalstraße - als er in den Gahlingspfad abbog, verlor der Wagen seine wertvolle Fracht.

„’Schade um das Bier’, mag sich manch einer gedacht haben angesichts der zerdepperten Flaschen“, schrieb die Polizei auf ihrer Facebook-Seite. Auch die Mitarbeiter der Gesellschaft für Stadtreinigung und Abfallwirtschaft (GSAK) dürften den Vorfall als ähnlich bitter empfunden haben.

Das Entfernen aller Scherben und Getränke von Straße und Fußweg habe laut Polizei eine Stunde gedauert. Glücklich sei jedoch gewesen, dass sich niemand auf dem Gehweg befunden hat. „Das hätte übel ausgehen können.“

(red)