Kuriose Festnahme in Krefeld: Kleider-Dieb im Supermarkt gefunden

Einbruch : Kuriose Festnahme: Kleider-Dieb im Supermarkt gefunden

Ungewöhnliche Festnahme in Krefeld: Ein Kleider-Dieb wurde von einem Zeugen einen Tag nach seiner Tat in einem Supermarkt wiedererkannt und dann von der Polizei festgenommen.

Der 41-jährige Einbrecher soll nach Angaben der Polizei am Dienstag in ein Mehrfamilienhaus an der Rhodius Straße eingebrochen sein und habe dabei vom Dachboden Kleidungsstücke entwendet. Ein Zeuge hatte noch versucht, den Täter an seiner Flucht zu hindern.

Der gleiche Zeuge meldete sich am vergangenen Mittwoch, dass er den mutmaßlichen Einbrecher in einem Supermarkt am Fütingsweg gesehen hätte. Die Polizei rückte an und nahm den 41-Jährigen fest.

Auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft wurde er wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Auf ihn wartet ein Strafverfahren.

Mehr von Westdeutsche Zeitung