Konzert in Krefeld Zupfend durch zeitgenössische Werke

Krefeld · Musikalisch „Querbeet“ wurde es mit dem Mandolinen-Orchester Hüls und dem Landes-Zupforchester NRW „Fidium Concentus“.

 Den Auftakt des Konzerts gestaltete das Mandolinen-Orchester Hüls alleine.

Den Auftakt des Konzerts gestaltete das Mandolinen-Orchester Hüls alleine.

Foto: Mark Mocnik

Die Sitzplätze in der Hülser Kreuzkirche reichen am vergangenen Sonntagnachmittag nicht aus, so groß ist der Andrang für einen konzertanten Querbeet-Bummel. Das Mandolinen-Orchester Hüls 1922 (MOH) und das Landes-Zupforchester NRW „Fidium concentus“ lockten zu einer musikalischen Promenade inklusive Zeitreise vom Barock bis in die Gegenwart. Wobei die Mehrzahl der gespielten Werke von zeitgenössischen Komponisten stammte.