1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

ZDF-Wüterich Gernot Hassknecht war Schauspieler in Krefeld

ZDF-Wüterich Gernot Hassknecht war Schauspieler in Krefeld

Krefeld. Sein jüngstes Opfer war Uli Hoeneß. Gewohnt ausgeglichen zeigte Gernot Hassknecht, Polit-Kommentator der „Heute-Show“ im ZDF, Verständnis für die Steuervergehen des Münchner Präsidenten — um kurz darauf vollends zu explodieren und eine Bayern-Fahne in Brand zu setzen.

Was kaum jemand weiß: Hans-Joachim Heist, der Hassknecht so großartig verkörpert, war früher Schauspieler am Krefelder Stadttheater. Als Gast präsentierte er 1985 das Kinderstück „Clown in der Klemme“. „Ich erinnere mich kaum daran“, gesteht er auf WZ-Anfrage. Nur eins weiß er noch: Er lebte damals in einer kleinen Pension, deren Wirtin eine Vorliebe für Leggings mit Tigermuster hatte. „Ich habe sie ’Tiger-Lily’ genannt“, sagt Heist, der privat ganz höflich und reizend bleibt — bis zum Ende des Gesprächs. Im Herbst geht er mit seinem Programm „Das Hassknecht-Prinzip — In zwölf Schritten zum Choleriker“ auf Tour. Krefeld steht noch nicht auf dem Plan. „Das müssen wir ändern“, sagt Heist. cel