1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Yibu Dance live in der Krefelder Fabrik Heeder

Move-Festival in Krefeld : Yibu Dance live in der Heeder

„Whirling Ladder / Between“: Im Juni 2021 erlebte die Produktion ihre Online-Premiere beim Krefelder Festival „First & Further Steps“. Nun ist die Performance vor Ort mit Publikum bei „Move!“ zu erleben.

Es geht weiter bei dem Move-Festival. Am Samstag, 9. Oktober, um 20 Uhr kommt etwa die Compagnie Yibu Dance mit ihrer Produktion „Whirling Ladder / Between“ nach Krefeld. Im Juni 2021 erlebte die Produktion ihre Online-Premiere beim Krefelder Festival „First & Further Steps“. Nun folgt die Bühnenpremiere live vor Publikum in der Fabrik Heeder (Virchowstraße 130).

Die Compagnie Yibu Dance aus Velbert zeigt in der Inszenierung nicht nur die „zwingende Interaktion von menschlichen Körpern, sondern indirekt auch von Tanz und Publikum. Chun Zhang und Kai Strathmann verweben mit künstlerischer Präzision die chinesische Kampfkunst Wing Chun und die Basenpaar-Geometrie: Alles ist miteinander verbunden“, ist in der Ankündigung nachzulesen. Stilistisch präzise füllen ihre Mikrobewegungen und minimalistische Medien die Bühne aus und führen das Publikum durch den Prozess der „Transformation“: Jeder Schritt, jede Gewichtsverlagerung bringt eine neue Beziehung und Situation ins Bild. Das Format „Physical Introduction“ lädt das Publikum schon ab 19 Uhr ein, sich mit dem Körper und allen Sinnen auf die Vorstellung einzulassen. Hierfür gilt auch die Eintrittskarte.

Doch auch im Foyer findet sich einiges: Ein Kurzfilm von Maurits Boettger fängt Details der Bühnenperformance kunstvoll ein und zeigt ihren Charakter auf klare und minimalistische Weise. Eine Bilderwand präsentiert Aufnahmen der Fotografin Ursula Kaufmann.

Karten für „Move!“ können beim Kulturbüro online reserviert werden. Red

krefeld.de/kartenreservierung