1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Waleed Ibrahim: Fensterausstellung mit Schattenfiguren zum Mitmachen

Werkhaus : Waleed Ibrahim: Fensterausstellung mit Schattenfiguren zum Mitmachen

Zum Kunst-Projekt am Samstag im Südbahnhof kann sich jeder anmelden.

Für den Künstler Waleed Ibrahim scheint der Dialog zwischen Außen und Innen, zwischen Menschen überall, Kultur und Stadt ein sehr zentraler Funke seiner Schaffenskraft zu sein. Zuletzt machte er beim Werkhaus Krefeld dadurch auf sich und seine Kunst aufmerksam, dass er eines seiner Werke auf eine vor dem Südbahnhof stehende Litfaßsäule anbrachte. So wurde die Kunst, die im Werkhaus als Reflexion entstanden war, ins Außen, auf die Straße getragen.

Ähnliches soll nun auch geschehen; gemeinsam mit anderen Menschen, die sich kreativ betätigen wollen. Durch eine Fensterausstellung unter dem Titel „Sichtbar_ad hoc analog“ sucht in diesem Projekt Ibrahim wieder den dialektischen Dialog zwischen Außenraum, den Menschen, die spontan hineinblicken und dem Innern. Ziel des Projekts am Samstag, 27. Juni, zwischen 12 und 14 Uhr – zu dem man sich indes vorher anmelden muss –, ist gemeinsames Experimentieren. „Erwachsene, Kinder und Jugendliche können im Südbahnhof mit Licht und Schatten experimentieren“, heißt es dazu in der Ankündigung.

Der Kontext dieser Aktion wird – wie in heutigen Zeiten nicht ungewöhnlich – durchaus Corona sein. Unter der Leitung Waleeds werden aus Papier geschnittene Schattenfiguren hergestellt. Die aber reflektieren sollen, „was uns in Zeiten von Corona fehlt“, so der Wunsch der Macher.

Ursprünglich sei das Projekt so geplant gewesen, dass die Aufgabe zu Hause von den Teilnehmern durchgeführt worden wäre. Doch könne, so das Werkhaus, wieder in kleineren Gruppen im Südbahnhof gearbeitet werden. Gemeinsam plant man schließlich die Fenster zu bekleben, sodass durch die Fensterausstellung für die Passanten eine „kleine Bildergeschichte entsteht“.

Interessierte werden gebeten, sich werktags telefonisch unter 02151 5301812 oder per E-Mail info@werkhaus-krefeld.de anzumelden, sodass man sich auf die Zahl der Besucher einstellen kann.

Termin: Samstag, 27. Juni, 12 bis 14 Uhr, Südbahnhof (Saumstraße 9).

werkhaus-krefeld.de