Vorverkauf für Move! in Krefeld beginnt

Tanz : Vorverkauf für „Move!“ beginnt

Karten für das Tanz-Festival gibt es ab Montag.

Move! – mit Ausrufezeichen, steht für sich Bewegen. „Bewegt euch!“, „beweg dich!“ oder einfach nur für „Bewegung!“, nicht nur körperlich wie in der Bewegungskunst oder Tanzkunst, sondern auch durchaus im Kopf. Denn zeitgenössischer Tanz fordert uns bisweilen heraus, unsere ästhetische Komfortzone zu verlassen und neue Eindrücke aufzunehmen. Krefelds Festival für zeitgenössischen Tanz – Move! – bietet eine überaus bunte Auswahl an Veranstaltungen, um sich von dieser nicht selten faszinierenden Welt inspirieren zu lassen.

Zum diesjährigen Festival, das vom 12. Oktober bis zum 23. November stattfindet, wurden sieben Produktionen aus Nordrhein-Westfalen eingeladen. Den Länderschwerpunkt bildet in diesem Jahr Belgien mit Gastspielen von drei beeindruckenden Compagnien. Zu erleben sein werden Arbeiten von den Künstlern: Cocoon-Dance aus Bonn, Kaiser Antonino Dance Ensemble, Duisburg, die Kölner Choreografin Julia Riera, die Tchekpo Dance Company, die Kölner Choreografin Barbara Fuchs, die Choreografen Julio César Iglesias Ungo und Helder Seabra, zudem aus Belgien Compagnie Giolisu, Ayelen Parolin und ihr Ensemble und die Anton Lachky Company.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet das Programm ab.

Der Vorverkauf und die Kartenreservierung beginnen am Montag, 23. September. Das Programm liegt in Form einer Broschüre stadtweit aus und steht im Internet. Die Karten zum Preis von 13 Euro, ermäßigt 7,50 Euro können online bestellt oder beim Kulturbüro, Friedrich-Ebert-Straße 42 erworben oder reserviert werden unter Telefon 02151 583611. Neben den Einzeltickets ist das Move-Festivalticket für vier verschiedene Abendvorstellungen nach vorheriger Wahl für 39 Euro, ermäßigt 22,50 Euro erhältlich. Ermäßigungen gibt es zudem mit der Ehrenamtskarte.

krefeld.de/kulturbuero

Mehr von Westdeutsche Zeitung