1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Vorverkauf für die Pappköpp beginnt

Vorverkauf für die Pappköpp beginnt

Krefeld. Das Team des Marionettentheaters „Krieewelsche Pappköpp“ probt zurzeit sein neues Programm und startet am kommenden Samstag mit dem Vorverkauf für die kommende Spielzeit.

Von 10 bis 13 Uhr gibt es an der Theaterkasse an der Peter-Lauten-Straße Karten für alle Vorstellungen. Wie bisher können pro Person maximal acht Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro erworben werden. Für Frühaufsteher, die als Erste in der Schlange stehen wollen, wird es diesmal zum ersten Mal Kaffee von einem Getränkewagen geben.

Die Premiere des neuen Stücks „Dooe bösse platt, wat?“ beginnt am Samstag, 22. November, um 20 Uhr. Bis März sind insgesamt 25 Vorstellungen der „Pappköpp“ vorgesehen. Um die Zukunft des Marionettentheaters zu sichern, werden beim neuen Programm drei junge Krefelder den gestandenen Mundart-Marionettenspielern hospitieren. Ziel sei es, eine junge Truppe aufzubauen, die auf lange Sicht den Erhalt des Theaters gewährleisten.