1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Vanesa Harbek im Jazzkeller Krefeld

Konzert in Krefeld : Vanesa Harbek im Jazzkeller

Vanesa Harbek kommt nach Krefeld. Die in Deutschland lebende Argentinierin veröffentlicht mit „Visiones“ ihr drittes Album.

Vanesa Harbek gastiert mit ihrer „Visiones“-Tour im Jazzkeller Krefeld. Die in Deutschland lebende Argentinierin veröffentlicht mit „Visiones“ ihr drittes Album und wird ihre Musik am Samstag, 29. Januar, ab 21.45 Uhr, auch in Krefeld vorstellen. „Blues, Soul, Rhythm and Blues, Swing, Tango, Jazz, Rock and Roll, Latin sind die Stile dieser talentierten argentinischen Sängerin, Gitarristin und Trompeterin“, heißt es in der Ankündigung auf der Webseite des Jazzkellers. Sie habe eine vielseitige und kraftvolle Stimme und bewege sich mühelos in verschiedenen Musikstilen. „Sie hat ein natürliches Talent für die Gitarre. Ihre exquisite Technik und ihr solider Klang bilden eine perfekte Kombination für ihre Virtuosität und Qualität als Performerin.“

Das Konzert ist sowohl live vor Ort (Lohstraße 92) als auch im Livestream über die spezielle Krefelder Plattform Feedbeat zu erleben. Der Stream ist mittels „Eventcode“ kostenlos, allerdings besteht die Möglichkeit zu spenden. Für die Konzerte gelten aktuelle Corona-Regeln und die „2G+“-Regelung. Der Einlass ist beschränkt auf 40 Personen. Alle weiteren Informationen, auch zu den Corona-Regeln und Karten, gibt es online. Und schon am Donnerstag, 3. Februar, um 20.30 Uhr folgt das nächste Konzert mit der Reihe „Jazzattack“ im Jazzkeller. Red

jazzkeller.info