Katharine Leiska im Gespräch Sie ist die neue Frau für die Kultur in Krefeld

Interview | Krefeld · Katharine Leiska ist neue Kulturbeauftragte und Kulturbüroleiterin in Krefeld – im Interview mit der Westdeutschen Zeitung schildert sie ihre ersten Eindrücke.

Katharina Leiska traf sich mit der WZ zum Gespräch in der Villa Märlender.

Katharina Leiska traf sich mit der WZ zum Gespräch in der Villa Märlender.

Foto: Andreas Bischof

Die WZ sprach mit der neuen Krefelder Kulturbeauftragten und Kulturbüroleiterin in Personalunion, Katharine Leiska, über ihre ersten Eindrücke in Krefeld, was ihr besonders wichtig ist, und wo sie Herausforderungen für die Krefelder Kultur sieht.