1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Pandemie, Kufa-Absage: Keine Partys und Stehkonzerte in Krefeld

Kulturfabrik Krefeld : Kufa-Absage: Keine Partys und Stehkonzerte mehr

Wegen der Corona-Gefahr soll es in der Krefelder Kulturfabrik aktuell keine Partys und Stehkonzerte mehr geben. Dies gelte auch für Weihnachten und Silvester.

Als Reaktion auf das aktuelle Infektionsgeschehen und die immer höheren Infiziertenzahlen in Krefeld und NRW sagt die Kulturfabrik Krefeld „bis auf weiteres alle Partys und Steh-Konzerte ab“. Dies teilte der Verein mit. Auch wenn bereits am vergangenen Wochenende die geforderten 2G+-Maßnahmen des Landes umgesetzt wurden, möchte die Kufa der Verantwortung für Gäste und Mitarbeiter gerecht werden und „niemanden der unnötigen drohenden Gefahr einer Ansteckung aussetzen“. Diese sei bei Stehveranstaltungen trotz aller Sicherheitsmaßnahmen am höchsten. Bei allen übrigen Sitz-Veranstaltungen würden die Ticketkontigente sowie die Sitzabstände weiter angepasst werden. Unter die Absage-Regelung fallen alle Partyveranstaltungen (Weihnachten und Silvester eingeschlossen) sowie das Konzert „Les yeux d‘la tete“ am 11. Dezember. Weitere Informationen auf der Kufa-Webseite. Red

kufa-reloaded.de

(Laki)