1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Omnibus Prime stellen CD in Krefelder Kulturrampe vor

Konzert in Krefeld : Omnibus Prime stellen CD in Krefelder Kulturrampe vor

Omnibus Prime veröffentlichen ihr erstes Album „Metabjörn“. Das Konzert dazu findet am 2. Juli statt.

Omnibus Prime veröffentlichen ihr erstes Album. Dies nach einem langen Schaffensprozess, wie sie selbst sagen. Das Album heißt: „Metabjörn“.  „Funk und Freakness treffen auf Lyrisches und allerlei stimmliches Geräusch“ – so die Selbstbeschreibung der Band in der Ankündigung zu ihrem Release-Konzert. Dieses wird stattfinden am 2. Juli in der Kulturrampe (Großmarkt Krefeld/Oppumer Straße 175) um 21 Uhr. Die Band war übrigens jüngst auch bei dem Festival „Music made in Krefeld@Theater“ zu erleben. „Der Beginn der Schaffenszeit von Omnibus Prime“ reiche zurück bis ins Jahr 2009. Seit dieser Zeit habe sich das Quintett mehrmals neu erfunden, mehrmals am Besetzungskarussell gedreht und sich in seiner heutigen Besetzung im Jahr 2015 gefunden. Seither orientieren sich die fünf Musiker an rhythmischen Elementen aus „Funk, Rock, Soul, Blues und Jazz“ und präsentieren ihrem Publikum eine „Erfrischung von zappaesker Unruhe und deutschsprachigen Texten mit Liedermacherattitüde, die mal lustig, zynisch, ehrlich, kryptisch oder kritisch, mit erhobenem Zeigefinger daherkommen.“ – Wie an diesen Äußerungen nachzulesen, dies mit viel Humor. „Mal frickelig und knarzig oder kraftvoll, ehrlich, klar und geradeaus. Auf jeden Fall unterhaltsam für Herz und Hirn, Seele und Hüfte“. Eintritt kostet im VVK ab 15 Euro an der Abendkasse 18 Euro. Einlass ab 19 Uhr. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der Kulturrampe. Red

kulturrampe.de