Musik in Krefeld Album „Music Made in Krefeld meets Orchestra“ wird zum Live-Erlebnis

Krefeld · Die Niederrheinischen Sinfoniker begleiten 2023 Krefelder Rock und Pop bei einem Konzert im Seidenweberhaus.

Sängerin Alex Funken (r.)  von Alex’s Kept Secret inmitten der Niederrheinischen Sinfoniker.

Sängerin Alex Funken (r.)  von Alex’s Kept Secret inmitten der Niederrheinischen Sinfoniker.

Foto: Philip Lethen

Fünf Krefeld-Sampler unter dem Motto „Music Made in Krefeld“ hat der Krefelder Musiker, Gestalter und Fotograf Philip Lethen seit 2017 herausgegeben, in Kooperation vor allem mit dem Krefelder Stadtmarketing, aber auch weiteren Förderern. Das Album aus dem Jahr 2021 stellte den Höhepunkt dar: Unter dem Titel „Music Made in Krefeld meets Orchestra“ trafen elf Krefelder Rock- und Pop-Acts auf die Niederrheinischen Sinfoniker. Jetzt will Lethen diese einmalige Zusammenarbeit auch noch live präsentieren, das sollte ein frühes Highlight für die 650-Jahr-Feier der Stadt im nächsten Jahr werden.