Konzerte an einem besonderen Ort in Krefeld Mozart und die Liebe im „Dschungel“

Krefeld · „Hütte 26“ wird 30: Im romantisch-verwunschenen Garten am Stadtwald-Wärterhaus gab es zum Programm-Auftakt ein Erzählkonzert.

Sopranistin Felicitas Breest (v.l.), Pianist Robin Phillips sowie Gastgeber Chris Worms in dem Kultur-Dschungel.

Sopranistin Felicitas Breest (v.l.), Pianist Robin Phillips sowie Gastgeber Chris Worms in dem Kultur-Dschungel.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

In „Hütte 26“, oder genauer, im Garten der Hütte, gab es Mozart im „Dschungel“ zu erleben. Was sich dahinter verbarg? Weniger eine lustige Serie um ein Orchester (im Dschungel) oder ein neuer Film von Werner Herzog, sondern ein beachtlich schöner Konzert-Abend an einem verwunschenen Ort in Krefeld.