Junger Krefelder Klarinettist Malte Jansen spielt wieder in Krefeld

Krefeld · Inzwischen ist der Klarinettist Akademist beim Orchester der Deutschen Oper Berlin, als Gastsolist spielt er bald mit den Covestro-Symphonikern.

 Der Krefelder Klarinettist Malte Jansen studiert in Weimar und bereitet sich auf eine Karriere als Orchestermusiker vor – für ein Konzert besucht er nun seine Heimat, Krefeld.

Der Krefelder Klarinettist Malte Jansen studiert in Weimar und bereitet sich auf eine Karriere als Orchestermusiker vor – für ein Konzert besucht er nun seine Heimat, Krefeld.

Foto: Sandra Sperlinger

Viele junge Menschen träumen von einer Laufbahn als Musiker – der Krefelder Malte Jansen konnte seinen Traum verwirklichen. Als die WZ 2019 den damals 16 Jahre jungen Klarinettisten zum Interview traf, zeichnete sich zwar schon sein künftiger Weg ab. Immerhin hatte er sich nicht nur einen ersten Preis bei dem Landeswettbewerb erspielt – vierfache Bundespreise sollten dann noch folgen –, sondern war auch frisch gebackener Stipendiat für die Europäische Akademie für Musik und darstellende Kunst Montepulciano in Italien.