1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Jazzattack am Donnerstag im Krefelder Jazzkeller

Konzert in Krefeld : Jazzattack am Donnerstag im Jazzkeller

„Jazzattack“: Das Konzert der Reihe des Jazzklubs Krefeld findet am Donnerstag statt.

Bei der nächsten Folge der Jazzklub-Reihe „Jazzattack“ am Donnerstag, 28. Oktober, 20.30 Uhr, hat Gitarrist und Frontmann Axel Fischbacher den Drummer Bruno Castellucci, Jahrgang 1944, in den Jazzkeller eingeladen. „Der Autodidakt Castellucci feierte vor wenigen Tagen in der Brüsseler Jazz Station sein fünfzigstes Bühnenjubiläum. Im Laufe der Jahrzehnte spielte er unter anderem mit so unterschiedlichen Musikern wie André Brasseur, Art Farmer, Philip Catherine, Jan Akkerman, Joe Zawinul, Joachim Kühn, Chet Baker und Jaco Pastorius – um nur einige zu nennen. 1974 wird er Toots Thielemans’ Schlagzeuger, drei Jahrzehnte spielt er in der Big Band des deutschen Posaunisten Peter Herbolzheimer“, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter. Henning Gailing am Kontrabass vervollständigt die Rhythmusgruppe. „Mit bodenständigem Groove und melodiösem Solospiel ist er ein gefragter Bassist in der Kölner Szene. Seit 25 Jahren spielt er mit dem bekannten Pianisten Martin Sasse zusammen.“ Solist am Flügelhorn ist Matthias Bergmann, der mit seiner eigenen Band soeben die CD „Pretend It’s A City“ herausgebracht hat. Als vielgefragter Sideman wirkte er auf inzwischen über 60 Jazz-CD-Produktionen mit.

Alle weiteren Informationen zu Corona-Regeln und Co. (es gilt 3G) online. Reservierungen für die Veranstaltung im Jazzkeller per WhatsApp, Telegram oder Signal über Bernard Bosil +49 1622013145. Red

jazzklub-krefeld.de