Gedenken an Terror vom 11. September

Gedenken an Terror vom 11. September

Musikalische Höhepunkt in der Dionysiuskirche.

Krefeld. Im September jährt sich zum achten Mal der Angriff islamistischer Terroristen auf New York. Im Gedenken lädt Regionalkantor Andreas Cavelius für den 11. September zu einem Konzert in die Dionysiuskirche. Um 19.30 Uhr musiziert er mit dem Collegium Vocale Niederrhein und dem Apollon-Ensemble unter der Leitung seines Sohnes David Cavelius. Paul Hindemiths Konzert für Orgel und Orchester wurde in einzigartiger Besetzung notiert und wird sehr selten aufgeführt. Dann folgen die "Funeral sentences" von Henry Purcell. Den Abschluss bildet Igor Strawinskys Messe für Chor und Bläser.

Dies ist der Höhepunkt einer feierlichen Konzertwoche. Am 5. September, 11.30 bis 12 Uhr, spielt Cavelius Bach. Vom 7. bis zum 9. September nimmt das Vokalensemble St. Dionysius eine CD mit Chorwerken von Marcel Dupré auf. Ihren Abschluss findet die Woche am 13. September um 16.30 Uhr mit einem Orgelkonzert von Prof. Maurice Clerc aus Dijon, Frankreich.