Kunst Fünf Krefelder nehmen an „Der Großen“ teil

Special | Krefeld · Die große Kunstausstellung in Düsseldorf zeigt die Vielfalt der Kunst aus NRW, auch Positionen aus Krefeld sind dabei.

 Krefelder Künstlerin Monika Nelles ist mit „Über das Suchen und Finden“ an der Großen Kunstausstellung in Düsseldorf beteiligt.

Krefelder Künstlerin Monika Nelles ist mit „Über das Suchen und Finden“ an der Großen Kunstausstellung in Düsseldorf beteiligt.

Foto: Monika Nelles

Krefelder Kunst strahlt über die Grenzen der Stadt hinaus. Auf vielfache Weise. Besonders erfreulich ist es, dass gleich fünf Krefelder Künstler an der großen Kunstausstellung, genannt „DIE GROSSE“, in Düsseldorf teilnehmen können (23. Juni bis 28. Juli). Jene traditionsreiche, von Künstlern für Künstler organisierte Schau im Kunstpalast und NRW-Forum am Ehrenhof spiegelt die Kunstszene des Landes wider. Bei der von Emmanuel Mir – auch Kurator der Krefelder Pförtnerloge – geleiteten großen Ausstellung teilzunehmen, ist für Künstler ein Privileg. Immerhin werden aus zahlreichen Bewerbungen die Teilnehmer von einer Jury ausgewählt. Ein Clou: Die Werke können von den Besuchern ohne Beteiligung einer Galerie direkt vor Ort erworben werden. Gezeigt werden Positionen aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Grafik, Bildhauerei/Plastik, Installation und Video.