1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Förderpreis für Gruppe am Theater

Theater Krefeld und Mönchengladbach : Förderpreis für Theatergruppe „Theaterspatzen“

Musiktheater-Gruppe für Kinder und Jugendliche, die von Opernsängerin Susanne Seefing geleitet wird, bekommt den mit 1000 Euro dotierten Jugendförderpreis der DJK Adler Königshof 1919.

Opernsängerin Susanne Seefing ist stolz: Die Theaterspatzen, eine Musiktheater-Gruppe für Kinder und Jugendliche, die sie seit vielen Jahren am Theater Krefeld und Mönchengladbach betreut, bekommen den mit 1000 Euro dotierten Jugendförderpreis der DJK Adler Königshof 1919. „Gerade in dieser schwierigen Corona-Zeit, in der unsere Spatzen lange nicht proben konnten, freut es mich umso mehr, dass wir diesen wichtigen Förderpreis bekommen“, erzählt sie begeistert. Der Preis wird jedes Jahr im Rahmen einer Kabarettveranstaltung in der Krefelder Markuskirche verliehen, dieses Mal am 26. November. Susanne Seefing hat dafür mit einigen ehemaligen Theaterspatzen drei Songs aus dem Musical „Mary Poppins“ einstudiert, die sie als kleines Vorprogramm präsentieren werden. „Wenn es die Corona-Regelungen zulassen, möchten wir ab Januar 2022 wieder mit den Proben im Theater Mönchengladbach beginnen“, sagt Seefing. Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren seien bei den Theaterspatzen willkommen. Das Preisgeld soll in ein neues Projekt fließen.

Als Kinderchor und Kinderstatisten haben die Spatzen in den vergangenen Spielzeiten unter anderem in den Inszenierungen „Die Hochzeit des Figaro“, „Norma“, „Der Rosenkavalier“ und „Hänsel und Gretel“ mitgewirkt. Wer sich für eine Mitgliedschaft bei den Theaterspatzen interessiert, kann mit Theaterpädagogin Silvia Behnke unter silvia.behnke@theater-kr-mg.de Kontakt aufnehmen. Red

theater-kr-mg.de