Kunstmuseen Filmabend zur Sarah-Morris-Ausstellung

Krefeld · Unter dem Titel „Film & Abstraktion“ sind dokumentarische Avantgardefilme zu sehen

 Der Filmabend ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung von Sarah Morris in den Kunstmuseen.

Der Filmabend ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung von Sarah Morris in den Kunstmuseen.

Foto: Andreas Bischof/A.Bischof

Das Schaffen der US-amerikanischen Künstlerin Sarah Morris hat zwei untrennbare Seiten. Einerseits ihre strukturellen Gemälde und andererseits die dazugehörigen Filme. Beide begeben sich ästhetisch auf die Spuren von Systemen, Strukturen oder auch Rahmenbedingungen menschlicher Zivilisation, Politik, Urbanität und Co. Im Begleitprogramm zu ihrer Ausstellung und ihrem Filmprogramm in den Häusern Lange und Esters sowie im Kaiser-Wilhelm-Museum (KWM) zeigen die Kunstmuseen Krefeld am Mittwoch, 24. Januar, experimentelle Dokumentarfilmklassiker aus mehreren Jahrzehnten. Dies an einem Filmabend zwischen 19 und 21 Uhr im Café K+ des KWMs.