1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Ein Hauch von Brasilien in der Fabrik Heeder

Ein Hauch von Brasilien in der Fabrik Heeder

Mit „Cavalo de Santo — Das Pferd des Heiligen“ von Viviane Juguero kommt am 6. Oktober ein weiteres Stück der Reihe Außereuropäisches Theater in die Fabrik Heeder, dieses Mal mit dem Fokus auf Brasilien.

Bei einer Frühstücks-Matinee am Sonntag, 1. Oktober, wird das Stück um 11.15 Uhr im Glasfoyer von Regisseur Jessé Oliveira, Dramaturg Thomas Blockhaus und den Schauspielern Nele Jung und Adrian Linke vorgestellt. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher wie gewohnt ein Frühstück. Der Eintritt für die Matinee beträgt vier Euro (ohne Frühstück). Karten gibt es an der Theaterkasse.