Sinfoniekonzert Ein Blockflöten-Star in Krefeld

Krefeld · Stefan Temmingh spielte begleitet von den Niederrheinischen Sinfonikern unter der Leitung von Gastdirigent Rasmus Baumann im Seidenweberhaus.

 Blockflötist Stefan Temmingh bewies mit Musik von Fabrice Bollon, das er auch in zeitgenössischen Klängen zuhause ist.

Blockflötist Stefan Temmingh bewies mit Musik von Fabrice Bollon, das er auch in zeitgenössischen Klängen zuhause ist.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Unter allen Instrumenten hat sie einen besonders schweren Stand. Die Blockflöte ist als Kinderinstrument verschrien. Glücklicherweise gibt es auch professionelle Musiker, die bei diesem oft unterschätzen Instrument ganz andere Facetten zum Klingen bringen. Ein wunderbares Beispiel konnte man jetzt im Rahmen des dritten Sinfoniekonzerts erleben. Mit dem Solisten Stefan Temmingh konnte man im Seidenweberhaus einen Musiker erleben, der zur Weltspitze der Blockflötenspieler zählt.