Niederrheinische Sinfoniker Ein besonderes Lieblingsstück und viel Leidenschaft im Kammerkonzert

Krefeld · Bei dem 2. Kammerkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker standen zwei Sextette von Brahms und Strauss auf dem Programm. Ein besonderes Erlebnis.

Das 2. Kammerkonzert erfreute das Publikum im Glasfoyer mit leidenschaftlicher Musik.

Das 2. Kammerkonzert erfreute das Publikum im Glasfoyer mit leidenschaftlicher Musik.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Es gibt Musik, zu der hat man sein Leben lang eine besondere, intensive, manchmal auch schon intime Beziehung. Klar, das kann der Song sein, zu dem man den ersten Kuss mit seiner späteren Frau wagte oder der erste Tanz. Es kann aber auch ein Werk sein, mit der man intensive innermusikalische Erlebnisse verbindet. So etwas passiert sowohl Nicht-Musikern, aber vermehrt eben auch Musikern.