Literatur in Krefeld Ein Abend mit dem Verbrecher Verlag

Krefeld · Im neuen Format „Die Unabhängigen“ stellte das Niederrheinische Literaturhaus den freien Berliner Verbrecher Verlag vor.

 Autorinnen Lorena Simmel und Dilek Güngör sowie Verlegerin Kristine Listau stellten auf Einladung des Niederrheinischen Literaturhauses den Verbrecher-Verlag vor.

Autorinnen Lorena Simmel und Dilek Güngör sowie Verlegerin Kristine Listau stellten auf Einladung des Niederrheinischen Literaturhauses den Verbrecher-Verlag vor.

Foto: Andreas Drabben

Wer ein Buch liest, das ihn beeindruckt, wird sich den Autor merken, aber wahrscheinlich kaum den Verlag. Doch was wäre das besondere Buch ohne den Verlag, der es unter die Leser bringt? Diesen eher im Hintergrund tätigen Menschen hat jetzt das Niederrheinische Literaturhaus ein neues Format gewidmet. Unter dem Titel „die Unabhängigen“ soll zukünftig ein bis zweimal im Jahr ein Verlag vorgestellt werden, der nicht zu den großen, etablierten seines Fachs zählt. „Viele spannende Bücher kommen von unabhängigen Verlagen“, sagt Literaturhausleiter Thomas Hoeps.