1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Digitale Führungen im KWM

Kunstmuseen Krefeld : Digitale Führungen im KWM

Zu Marcel Odenbachs Ausstellung im Kaiser-Wilhelm-Museum gibt es gleich zwei digitale und kostenlose Führungen am 9. Mai.

Marcel Odenbach hat einen weniger sichtbaren Schatz der Kunstmuseen Krefeld auf besondere Weise erlebbar gemacht. Der Künstler setzt sich in seiner Arbeit mit der Lehr- und Vorbildersammlung des Kaiser-Wilhelm-Museums auseinander. Er verarbeitete die Reproduktionen und Abbildungen beispielhafter berühmter Kunst aus Europa und außerhalb, die Krefelder seinerzeit bei Gründung des Museums in einer Art Bibliothek studieren und anschauen konnten, in zwei Arbeiten. Eine große Video-Arbeit, die die Abbildungen in immer wieder neuen Kontext setzt und eine Installation, die Fotokopien der Sammlung und einen der alten Schränke, in denen die Reproduktionen lagerten, in den Fokus rückt.

Die Kunstmuseen bieten am Sonntag, 9. Mai, von 11 bis 12 Uhr eine kostenlose Onlineführung mit Zoom zur Ausstellung „Marcel Odenbach. Plötzlich konnte eins wie das andere sein. Sammlungssatellit # 6“ an. Danach sind Familien von 12.30 bis 14 Uhr über Zoom zu einer kostenfreien Onlineführung mit Workshop eingeladen zum Thema „Eine Weltreise der Fotografie vor mehr als 100 Jahren“. Marcel Odenbach folgt diesen Spuren in seiner Ausstellung und die Teilnehmenden gemeinsam mit ihm. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an sevicekunstmuseen@krefeld.de oder telefonisch unter 0 21 51 97 55 81 37. Red

kunstmuseenkrefeld.de