1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Das Krefelder Stadttheater lädt zum Singen ein

Singen : Das Theater lädt zum Singen ein

Mit Maria Benyumova und dem Opernchor können Lieder trainiert werden.

„O Tannenbaum, o Tannenbaum…“ Um Erinnerungen an die Kindheit zu wecken und sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen, lädt die Chordirektorin des Stadttheaters, Maria Benyumova, am Mittwoch, 11. Dezember, um 17 Uhr zu einem Weihnachtslieder-Training ein: Mit Unterstützung des Opernchors wird sie dem Publikum bekannte Weihnachtslieder ins Gedächtnis rufen und sie zum Mitsingen animieren — damit dem familiären Musizieren unter dem Weihnachtsbaum kurze Zeit später nichts mehr im Weg steht.

Das Weihnachtslieder-Training soll für alle geeignet sein, die Freude am Singen haben. Es gibt Texte mit Noten zum Mitsingen und Mitnehmen. Mit dabei seien vier der beliebtesten deutschen Weihnachtslieder und ein Kanon. „Die Lieder werden in einem ungewöhnlichen Arrangement für vierstimmigen Chor extra für den Abend erstellt. Dabei wird die Melodie so gelegt, dass sie vom Publikum ohne Mühe mitgetragen werden kann“, erklärt Benyumova.

Die Veranstaltung findet auch am Samstag, 14. Dezember, um 17 Uhr in Mönchengladbach statt. Tickets kosten 10 Euro unter Telefon: 02151/80 51 25.