Kunst in Krefeld Christiane Behr ist neue Vorsitzende der Gemeinschaft Krefelder Künstler

Krefeld · Neue Vorsitzende der GKK: Die Gemeinschaft Krefelder Künstler hat die Mönchengladbacher Künstlerin Christiane Behr gewählt – sie stellt sich auch in der Artothek vor.

 Christiane Behr, vor ihrer Kunst in der Artothek, ist neue Vorsitzende der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK).

Christiane Behr, vor ihrer Kunst in der Artothek, ist neue Vorsitzende der Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK).

Foto: Andreas Bischof

Die Gemeinschaft Krefelder Künstler (GKK) hat eine neue Vorsitzende. Die Mönchengladbacher Künstlerin Christiane Behr übernimmt von Edith Stefelmanns die Stafette an der Doppelspitze des Vereins und wird die Geschicke der Künstlergemeinschaft zusammen mit Hansjörg Krehl lenken. Behr selbst ist seit 2016 Mitglied der Gemeinschaft, stellt sich nun zudem mit vier neuen Werken in der Kunstausleihe, der „Artothek“, vor. Dort, wo die enorme Bandbreite der in der GGK zusammentreffenden Kunst-Richtungen an der reizvollen stilistischen Diversität der gehängten ausleihbaren Werken an der Wand trefflichst ablesbar ist.