1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

Blind Guardian in der Krefelder Kufa

Kulturfabrik Krefeld : Blind Guardian in der Kufa

Die Band Blind Guardian spielt am 12. November erneut ein Konzert in der Krefelder Kufa.

Nach zwei pochend kraftvollen Konzerten dürfen sich Fans der Krefelder Band Blind Guardian auf einen weiteren Auftritt in der Kulturfabrik freuen. Das dritte „Wohnzimmerkonzert“ – nun, die Kufa sei eben das Wohnzimmer der Prog-Power Metal Band – findet am 12. November statt. „In einer Welt, überhäuft von Trends und Plagiaten, sind ‚Blind Guardian‘ das Original – unverwechselbar und einzigartig“, steht es in der Ankündigung der Kufa nachzulesen. Nach den beiden Konzerten zur Wiedereröffnung der Kufa Ende August – die WZ hatte berichtet – wird auch das dritte Konzert der Band nach Corona in Krefeld unter den jeweils aktuellen Corona-Regeln stattfinden.

Aktuell heißt das 3G-Regeln (genesen, getestet oder geimpft). Erforderlich sind – laut Reservierungsseite – ein PCR-Test, maximal 48 Stunden alt, oder ein Antigen-Schnelltest, der aber nicht älter sein darf als sechs Stunden. Alle Nachweise sind nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig. Karten für das Konzert um 20 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) kosten 45 Euro; der Vorverkauf hat begonnen. Sie sind zuzüglich Gebühren im Online-Ticket-Shop sowie im Büro zu den bekannten Öffnungszeiten erhältlich. Red

kufa-reloaded.de