1. NRW
  2. Krefeld
  3. Kultur

30 000 Euro für das Kaiser-Wilhelm-Museum

30 000 Euro für das Kaiser-Wilhelm-Museum

Krefeld. Das Kaiser-Wilhelm-Museum erhält 30 000 Euro vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) für die Dokumentation, Aufarbeitung, Ausstellung und Publikation des grafischen Bestandes.

Das hat der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland beschlossen. Das Museum, welches aktuell saniert und 2016 neu eröffnet wird, soll zukünftig einen festen Ort innerhalb der Sammlungspräsentation für den grafischen Bestand zur Verfügung stellen. Mit dem Beschluss des Kulturausschusses wurde die finanzielle Unterstützung von acht weiteren Projekten rheinischer Museen und musealer Einrichtungen in Höhe von insgesamt 185 000 Euro beschlossen.