Küchenbrand: 32-Jähriger verletzt sich bei Löschversuch

Küchenbrand: 32-Jähriger verletzt sich bei Löschversuch

Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Krefeld. Bei einem Brand in einem Haus an der Cracauer Straße wurde am Sonntagmorgen ein 32-Jähriger verletzt.

Nach Angaben der Feuerwehr hatte der Mieter erfolglos versucht, den Brand in der Küche seiner Wohnung selbst zu löschen. Er wurde mit Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Brandursache und die Höhe des Schadens sind noch nicht bekannt. Die Wohnung war nach Ende der Löscharbeiten zunächst nicht mehr bewohnbar.

Mehr von Westdeutsche Zeitung