Krefelds Grönland liegt im Westen der Stadt

Krefelds Grönland liegt im Westen der Stadt

Der Bürgerverein setzt auf das Miteinander in seinem Viertel. Nächstes Projekt: der St. Martinszug am 17. November.

West. Grönland, das liegt doch ganz weit im Norden und gehört zu Dänemark, oder? Heinz-Werner Knoop weiß zu dieser Frage seine ganz eigenen Geschichten zu erzählen. Denn der Vorsitzende des Bürgervereins Grönland 1952 e.V. wurde schon mal von Nachrichtenmagazinen angerufen, wenn Recherchen zur größten Insel der Erde anstanden. „Dann musste ich leider entgegnen, dass sie bei mir falsch seien, denn wir sind das Grönland aus Krefeld“, schmunzelt der Vorsitzende des Bürgervereins.

Krefelds „Grünland“ liegt im Westen der Stadt. Zwischen Horkesgath und St. Töniser Straße, von der Bahnstrecke bis zu Am Schicksbaum. „Es ist eine Bezeichnung dafür, dass der Bezirk früher weit draußen lag, also so abseits wie das Grönland. Wir haben es gut“, sagt Knoop am Rande der WZ-Diskussionsveranstaltung im Jugendhaus der Caritas. „Wir haben das Grün direkt vor der Haustüre, sind aber auch nicht weit entfernt von der Innenstadt.“

Getroffen wird sich im Vereinsheim des Gartenbauvereins „Krähenfeld“ am Edmund-Bungartz-Weg. Knoop und seine Mitstreiter setzen auf Kommunikation — vor allem mit anderen Engagierten aus ihrem Viertel. So kommen zur „Abstimmungskonferenz“ der Grönländer auch schon mal Kleingärtner, Pfadfinder, Vertreter der Pfarre Dreifaltigkeit, die Pappköpp und die Organisatoren des Mitmach-Bauernhofs Mallewupp. Gemeinsam wird dann ein Jahreskalender erstellt, in dem die wichtigsten Termine für den Bürgerverein, aber auch die anderen Menschen in Kempener Feld eingetragen werden. Nächster Termin: Der Martinszug am 17. November. Aktuell suchen die Ehrenamtler noch Helfer, die am Vortag in der Grundschule Horkesgath die Martinstüten packen. Ebenso sollen sich Freiwillige bei Helga Strömpkes (Martinskomitee) melden, die den Zug als Ordner begleiten wollen. Alle Informationen rund um den Bürgerverein, die Kontaktdaten und den Jahreskalender gibt es im Internet unter: bv-groenland.de/termine.htm

Mehr von Westdeutsche Zeitung