1. NRW
  2. Krefeld

Krefelderin hat Fotos von möglichen Tätern eines Raubüberfalls gemacht

Kriminalpolizei : Polizei fahndet nach mutmaßlichen Räubern mit Fotos

Drei Männer im Alter zwischen 20 und 35 Jahren haben am 30. Oktober einen Mann in seiner Wohnung an der Kneinstraße ausgeraubt.

Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei Krefeld öffentlich mit Fotos nach drei Tatverdächtigen, die am Freitag, 30. Oktober, in eine Wohnung im Erdgeschoss an der Kneinstraße eingedrungen sind, den Bewohner bedroht haben und mit Bargeld geflohen sind. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte die drei Personen aus ihrer Wohnung fotografiert.

Anwohner hatten zuvor beobachtet, dass die drei Männer gemeinsam in der Umgebung unterwegs waren und die Gegend ausgekundschaftet hatten. Sie sollen zwischen 20 und 35 Jahre alt sein.

Die Fotos sind zwar unscharf, aber einer der Tatverdächtigen war auffällig gekleidet. Hierüber erhofft sich die Polizei mögliche Hinweise. Wer Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen kann, melde sich unter Telefon 02151 / 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de .