Verkehrsunfall Krefelderin fährt gegen Baum - lebensgefährlich verletzt

Kerken/Krefeld · Eine Autofahrerin ist von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Die 48-Jährige wurde aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Foto: Alex Forstreuter

Eine Krefelderin ist in Kerken mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum gefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befand sich die 48-Jährige auf der Hülser Straße zwischen dem Mühlenweg und der Anschlussstelle der A 40. Aus bisher ungeklärter Ursache sei sie rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei soll sich das Fahrzeug überschlagen haben und auf dem Dach gelandet sein.

Die Krefelderin erlitt schwere Verletzungen, wobei Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der polizeiliche Opferschutz und ein Notfallseelsorger kümmern sich um die Angehörigen.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort
Einflugschneise frei geschnitten
Elf Eichen auf dem Egelsberg waren höher als erlaubt. Flugplatzgemeinschaft hat Baumpfleger beauftragt Einflugschneise frei geschnitten