650 Jahre Krefeld Stadtjubiläum geht in die nächste Phase

Krefeld · Nach dem „Frühjahrsgenuss“ kommt der „Festivalsommer“ und damit auch ein neues Magazin mit Infos zu Programmen zum Krefelder Stadtjubiläum.

Als Repräsentanten von geförderten Projekten Günter Krenz (v.l.) von der Friedenskirche und Hayri Cakir vom Solidaritätshaus freuen sich gemeinsam mit Stadtmarketing-Leiterin Claire Neidhardt auf den „Festivalsommer“.

Als Repräsentanten von geförderten Projekten Günter Krenz (v.l.) von der Friedenskirche und Hayri Cakir vom Solidaritätshaus freuen sich gemeinsam mit Stadtmarketing-Leiterin Claire Neidhardt auf den „Festivalsommer“.

Foto: Andreas Bischof

Nach dem Frühling kommt der Sommer. Dieser unumstößlichen Regel folgen nicht nur die Jahreszeiten auf unserer Erde, sondern auch die Feierlichkeiten der Stadt Krefeld zum 650. Geburtstag der Stadt. Jene verteilen sich über das gesamte Jahr und gliedern sich in vier Jahreszeiten, die jeweils unter einer spezifischen „Überschrift“ stehen. Nach dem „Frühjahrsgenuss“, folgt also der „Festivalsommer“ mit den von der Stadt gesetzten Schwerpunkten Kunst, Kultur, Sport und Stadtraumgestaltung.