Bildung Krefelder Schulen in der Innenstadt brauchen Hilfe

Krefeld · Lesen, Schreiben, Rechnen: Basis-Kompetenzen benachteiligter Schüler sollen gestärkt werden

 Hannah Arendt Gymnasium (aktuelles Foto von Dirk)

Hannah Arendt Gymnasium (aktuelles Foto von Dirk)

Foto: dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Die Basiskompetenzen benachteiligter Schüler zu stärken, das ist das Ziel des Startchancen-Programms, welches der Bund auf den Weg gebracht hat – und das bereits im kommenden Schuljahr greifen soll. Lesen, Schreiben, Rechnen, aber auch soziale und emotionale Kompetenzen sollen dabei im Fokus stehen. Für die Umsetzung erhält NRW vom Bund für die nächsten zehn Jahre rund 2,3 Milliarden Euro.