1. NRW
  2. Krefeld

Krefelder Kinderchirurgie am Helios soll ausgebaut werden

Helios Klinikum : Chirurgie für Kinder wird ausgebaut

Dennis Uhlig (46) löst Chefärztin Dr. Karin Lawrenz ab.

Dennis Uhlig ist neuer Chefarzt der Kinderchirurgie am Helios Klinikum: Der 46-Jährige hat Dr. Karin Lawrenz (61) abgelöst und war zuletzt Leitender Oberarzt am Evangelischen Klinikum Bethel in Bielefeld.

Uhlig bringt insgesamt eine 14-jährige Erfahrung aus einer der zehn größten kinderchirurgischen Abteilungen von Kinderkliniken in Deutschland mit. Das Helios Klinikum, das mit 100 Betten zwar eine eigene Kinderklinik, nicht aber eine Kinderchirurgie mit eigenen Betten hat, will diesen Bereich stärken.

Entsprechend ambitioniert sind die Ziele des Vaters zweier Töchter (12/13). Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit in Bielefeld war beispielsweise die Kinderurologie. „Ich wünsche mir, dass wir diesen Bereich hier ausbauen. Die Gegebenheiten sind da, der OP ist groß genug“, sagt Uhlig. Eltern, deren Kinder aufgrund einer angeborenen Fehlbildung unter Infekten durch Harnrückfluss in die Nieren litten, sollen künftig in Krefeld operativ behandelt werden können. Bislang mussten sie dafür in Kliniken anderer Städte ausweichen. Eine Methode, um zu helfen: Die Blasenwand wird mit Hyaluron unterspritzt.

Uhlig behandelt nach eigener Angabe Kinder mit einem Gewicht zwischen 400 Gramm und 140 Kilogramm im Alter von 0 bis 15 Jahren. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit: Kindertraumatologie, Neu- und Frühgeborenenchirurgie sowie Notfallbauchchirurgie. hmn