Krefeld: Krefelder in eigenem Lokal bedroht und mit Bierflasche verletzt

Krefeld : Krefelder in eigenem Lokal bedroht und mit Bierflasche verletzt

Krefeld. Ein Unbekannter hat am Sonntagvormittag einen Krefelder (45) angegriffen. Er betrat ein Lokal in der Stadtmitte und bedrohte den 45-Jährigen plötzlich mit einem Messer.Wie die Polizei mitteilt betrat der Täter gegen 11.40 Uhr ein Lokal am Ostwall und ging auf den Besitzer los.

Er drohte mit einem Messer und soll dem Inhaber dann mit einer Bierflasche auf den Hinterkopf geschlagen haben. Anschließend flüchtete er mit einem Damenrad in Richtung Südwall, erklären die Beamten.

Der 45-jährige Lokalbesitzer aus Krefeld wurde bei dem Angriff leicht verletzt und wurde in einem Rettungswagen noch vor Ort behandelt. Der Täter soll zwischen 40 und 50 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er trug schwarze Haare, einen Dreitagebart und eine Cappi. Bekleidet war er mit einer beigen Jacke und einer blauen Hose.

Die Hintergründe zu dem Fall sind unklar, heißt es im Polizeibericht. Hinweise werden per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de oder unter folgender Rufnummer 02151 6340 entgegengenommen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung