Einsatz am Samstagmorgen Feuerwehr löscht Wohnungsbrand an der Philadelphiastraße

Krefeld · Rund 30 Einsatzkräfte mussten am Samstagmorgen ausrücken, um das Feuer in einem fünfstöckigen Mehrfamilienhaus zu löschen. Bei Ankunft der Helfer befanden sich noch sechs Personen im Gebäude.

 Feuerwehr Krefeld syb

Feuerwehr Krefeld syb

Foto: Sebastian Paschold

Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 5.30 Uhr zu einem Wohnungsbrand an der Philadelphiastraße. Bei Ankunft der Einsatzkräfte brannte eine zum Hinterhof gelegene Wohnung im zweiten Obergeschoss eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses, sechs Personen befanden sich noch im Gebäude, das bereits stark verraucht war. Der Bewohner der Brandwohnung sowie zwei weitere Bewohner konnten sich laut Feuerwehr selbstständig ins Freie retten. Drei weitere Personen wurden mittels Drehleiter aus dem Gebäude gerettet. Weil drei Personen Rauchgase eingeatmet hatten, wurden sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Zur Brandbekämpfung drangen die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz ins Gebäude vor. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr LG Oppum, des Rettungsdienstes und beider Wachen der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort