CSD findet in Krefeld als Farradtour statt CSD-Parade wird zur Fahrradtour

Krefeld · Aufgrund der Corona-Pandemie musste der 1. Crefelder-Christopher-Street-Day, der für den 27. Juni geplant war, ausfallen. Der Vorstand um die Vorsitzenden Emma Sillekens und Levent Sirkal hat nach eigenen Angaben nun eine Ersatzveranstaltung geplant.

 Der 1. Krefelder Christopher Street Day soll als Radtour stattfinden.

Der 1. Krefelder Christopher Street Day soll als Radtour stattfinden.

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Unter Auflagen ist am 25. Juli eine Fahrraddemo quer durch die ganze Innenstadt vorgesehen. „Krefeld ist BUNTqueer. straight. who cares? Flagge und Sichtbarkeit zeigen gegen Homo-, Bi- und Transphobie“ lautet das Motto. „Die Tour geht über 15 Kilometer durch die Innenstadt“, sagt Schatzmeister Oliver Leist, der die Route ausgearbeitet hat. Treffpunkt ist am 25. Juli um 12.30 Uhr auf dem Platz der Wiedervereinigung vor der Fabrik Heeder. Start der langen Fahrradreihe, bei der nur zwei Räder nebeneinander fahren dürfen, ist um 13 Uhr. Die Demo endet auf dem Platz an der Alten Kirche gegen 14.30 Uhr mit Empfang beim OB. Red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Krefeld bekommt ein 5G-Netz
Die Telekom treibt den neuen Mobilfunkstandard voran. Das sind die Auswirkungen für Kunden. Krefeld bekommt ein 5G-Netz
Aus dem Ressort