Gastronomie Krefelder Café „Cheat Day“ liefert Frühstück nach Hause

Krefeld · In dem Café in der Krefelder Innenstadt bietet Inhaberin Sebnem Kilic neben außergewöhnlichen Croissants auch frisch belegte Sandwiches an.

Die 25-jährige Krefelderin Sebnem Kilic hat sich mit der Eröffnung eines eigenen Cafés einen Kindheitstraum erfüllt.

Die 25-jährige Krefelderin Sebnem Kilic hat sich mit der Eröffnung eines eigenen Cafés einen Kindheitstraum erfüllt.

Foto: Ja/Jochmann, Dirk (dj)

Auf eine pfiffige Idee ist die Krefelder Gastronomin Sebnem Kilic Ende Mai gekommen: Frühstück zum Liefern. In Krefeld existieren viele Restaurants, die über Pizza, Pasta und Sushi, alle möglichen Speisen mit verschiedenen Lieferdiensten nach Hause liefern – jedoch versorge keiner die Kundschaft mit Frühstück, so Kilic. Auch sie vertraut in der Auslieferung ihrer Speisen auf einen der gängigen Lieferdienste. Die Nachfrage danach sei dabei „sehr groß“. Schließlich biete sie auch Kunden, die erst morgens vom Spätdienst nach Hause kommen oder auch Partygängern die Möglichkeit, nicht auf ein von ihr selbst zubereitetes Frühstück verzichten zu müssen. Hinzu komme, dass die üblicherweise erste Speise des Tages nicht nur vormittags erhältlich ist, sondern während der gesamten Öffnungszeit ihres Cafés.