Startschuss für Sanierungsprogramm beim KBK Zwei Millionen Euro für neue Straßendecken

Krefeld · Doris Wagner, neue Bereichsleiterin beim Kommunalbetrieb Krefeld (KBK), gibt Startschuss für Sanierungsprogramm.

 Am Nauenweg zwischen Kreuzung Vorster-/Alte Gladbacher Straße und Am Baackeshof wird Heißasphalt aufgebracht.

Am Nauenweg zwischen Kreuzung Vorster-/Alte Gladbacher Straße und Am Baackeshof wird Heißasphalt aufgebracht.

Foto: Andreas Bischof

Mit Doris Wagner, der neuen Bereichsleiterin beim Kommunalbetrieb Krefeld (KBK), startet das erste „Sanierungsprogramm Straße 2024“. In diesem Jahr sollen rund 55 000 Quadratmeter Straßendecke erneuert werden. Kostenpunkt: Zwei Millionen Euro. Beispiels-Baustelle ist an diesem Morgen der Nauenweg. Zwischen Kreuzung Vorster-/Alte Gladbacher Straße und Am Baackeshof ist mächtig was los: Dampfender Heißasphalt wird abgeladen und verteilt. Die Vibrationswalze verdichtet dann diese Tragschicht, bevor die Deckschicht daraufkommt.