1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Zwei Mädchen verletzt - Radfahrer begeht Unfallflucht

Vorfall in Krefeld : Zwei Mädchen verletzt - Radfahrer begeht Unfallflucht

Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der am Sonntag nach einem Unfall mit zwei Mädchen einfach geflüchtet sein soll.

Die Polizei in Krefeld sucht nach einem Radfahrer, der Unfallflucht begangen haben soll. Wie die Polizei berichtet, soll der Mann am Sonntagnachmittag auf der Bataverstraße dafür gesorgt haben, dass sich eine 16-jähriges und ein 9-jähriges Mädchen leicht verletzten.

Die beiden Schülerinnen waren gegen 16.30 Uhr selber auf ihren Fahrrädern unterwegs. Aus einer Gruppe von fünf Radfahrern scherte der Gesuchte dann plötzlich aus, fuhr der 16-Jährigen in die Seite und dann frontal gegen das Fahrrad der Neunjährigen. Diese stürzte zu dadurch zu Boden.

Der Radfahrer fuhr sofort weiter ohne sich um die Mädchen zu kümmern, seine Begleiter hielten kurz an und fragten die Mädchen nach ihrem Befinden, fuhren danach jedoch ebenfalls weiter. Die Mädchen wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der gesuchte Radfahrer ist circa laut Zeugenangaben 50 bis 70 Jahre alt und trug während des Unfalls eine dunkle Jacke. Er fuhr ein graues Fahrrad mit einer Tasche auf dem Gepäckträger.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)