Krefeld: Zehn Männer drohen Trio mit Eisenstange

Versuchter Überfall : Krefeld: Zehn Männer drohen Trio mit Eisenstange und Messer

Eine große Gruppe bewaffneter Männer soll ein Trio mitten in Krefeld bedroht haben. Ein Täter wurde gefasst, von den anderen fehlt noch jede Spur.

Eine Gruppe von zehn bis zwölf jungen Männern soll ein Trio in Krefeld mit einem Messer und einer Eisenstange bedroht haben. Außerdem warfen sie laut Angaben der Polizei eine Glasflasche in Richtung der Krefelder.

Die Gruppe habe die Männer am Montagabend an der Hubertusstraße angesprochen und danach Bargeld gefordert. Zu einem Raub kam es aber nicht: Das bedrohte Trio habe zu Fuß flüchten können. Die Täter sollen sich in Richtung Stadtgarten entfernt haben.

Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen mit einer Eisenstange stoppen. Den 26-Jährigen erwarte ein Strafverfahren.

Von den übrigen Männern fehlt offenbar jede Spur.

Die Polizei sucht nach den weiteren Tätern. Sie seien zwischen 17 und 20 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02151 6340 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung