1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld verzichtet auf Millionen Euro durch Radarfallen​

Verkehr : Krefeld verzichtet bewusst auf Millionen Euro durch stationäre Radarfallen

Stationäre Radarfallen sind in Krefeld nicht gefragt. Die Stadt hat das bewusst so entschieden - woran das liegt.

Krefelds einziger Starenkasten steht stadteinwärts an der Berliner Straße. Und das schon seit Jahrzehnten. Raser sind durch das Gerät allerdings noch nie aufgespürt worden: „Unserem Kenntnisstand nach wurde die stationäre Anlage nie in Betrieb genommen“, erklärt Dirk Senger, Sprecher der Stadt Krefeld, auf Anfrage. „Die Gründe sind hier nicht bekannt.“

Klar ist allerdings: Laut einem bundesweiten Ranking gibt es in Krefeld extrem wenig Rotlicht- und Geschwindigkeitskontrollen (die WZ berichtete). Was sicher auch mit der geringen Zahl der dafür eingesetzten Radarfallen zusammenhängt: Die Stadt verfügt nämlich nur über mobile und keinen einzigen stationären Blitzer. Zum Vergleich: In Wuppertal gibt es 34 solcher fest installierten Anlagen. Auch in Mönchengladbach (18), Düsseldorf (29) und dem Kreis Viersen (10) kommen sie zum Einsatz.

Mna wolle in erdflKe llexibef afu nrihatfuoeaetniGsen roed cuha ienHweis uas edr kenuverölBg eeenihng nnk,neö düegtrenb erd ,peStshcartred arwum mna unr büre liembo laAgnne ve.rtfgü drebossIenne lowel amn an cnzsiethdurgwü hgiEctrneniun c,u(nShel geKinrn,räted tneim)heeAl ied tgEiahulnn red Gnwkeigtdsieihc kirtn.eeonlorl rDfaü itbsetz eid taSdt reKfedl stesaimng hnez aMslnsene,ag ide in dire hengzaueFr Fnrot(- ndu ckksmaaerH)e und in ziew toinSät“-Aaem„rnlSeengn-ia Bnznrälhi)rAeteg-( eautrbv n.dis

In den nendrae nenntegan äetdntS ndeewr ide ttenioansär laledRarfan fot an ktars nenefehrab atrSßen dun unalnepnfltrnkUben etlrlns.atii „In eefKldr ndis behsri rduch eid ksahrcerusheV dore uahc ied omfnsmalUksnoili inkee Gnaelefhltesren ettimertl w,odner eid edn auB und tibeBre ieern teänrniatso aeglAn iehegctnrfret wn“üe,dr so kDir Serg.ne Bsrhei„ tnnkoen sbeeronds ehGrfnae- dun tUalnnfellels tim erdnnea nnaMmeaßh efhnttcsrä r“nede.w

Der wrbEer ieenr teatonrinsä Mglaeen,ssa eid ni deibe hhniuFnagrtrcet stms,i drewü 50200 0 Eour eotsnk – esmtdisen.n emD denants 2202 Ehnmieann ni Höhe nov 672, iieMlonln ruEo chrdu  70016 hrtieeentköiswgecsviGsßd gngüeeber. nI Stäetnd iwe cgnbchöadhMneal imt eelinv tästarenion ndu ecäihzustlnz onmleib zieBrltn wredne snraigdlle uldeicth höeehr nnnmaihEe zrei.tle unRd ,65 iMnelnoil orEu sdni es im aJr.h nI euaWptlpr enewrd run urdhc noeiasrtät ritelBz etaw drie ilMennloi Eoru .krateiss

lghknnoee„iGokliewsdcitrtns eifnnd cnhit at,stt mu nihanEmen uz erlni“ze,e astg kriD rSgnee zad.u iDe ngnaAhcffus ritdagrree eAglann fdreü tnhci runet tiilcaehsfhnwrct heGtkussitcnenp frene,glo dneosrn mseüs shci an ned nnGnaitefrteeioaush in.ernreteio Hrei thees eugdnteii edi eehreektsrcrsihiVh mi gnrdVu.derro ref„dleK its mit edn emnlbio nlgenaA nbetsse seat“tul,efgl nbotet .re

Ob side auch dei oiPzlei os ei,sht tibebl fofe:n Da anm tebsls eekin eritstännao laAegnn eztse,ien tenfr„fe wir huca kinee aueAnsgs uz rdeen gtBirae rzu ie“kteeciesrh,rVhrsh älsts ein rrhceSpe erd rKdreefle dreeöBh i.sewns uni⇥Mgne .S 61