1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld verleiht die goldene Seidenschleife an Franziska Nuhn

Krefelder Modepreis zum Abschluss der Laufmasche verliehen : Goldene Schleife für Franziska Nuhn

Am Sonntagabend geht die Krefelder Laufmasche zu Ende. Für die Gewinnerin aus Worms hat sich die Modenschau in der Innenstadt besonders gelohnt. Denn sie wurde am Samstag mit dem 5000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

Die „Goldene Seidenschleife“, den mit 5000 Euro dotierten Modepreis der Stadt Krefeld, hat Franziska Nuhn mit ihrer Kollektion „The Tide. Slowfashion im Einklang mit den Gezeiten“ gewonnen. Im Schlachtgarten an der Dießemer Straße übergab Bürgermeister Karsten Ludwig am Samstagabend die Auszeichnung. Die unabdingbaren Kräfte der Wasserbewegungen, die trotz der Gegensätze ein Gleichgewicht bilden, werden in der Kollektion der 23-jährigen Gewinnerin aus Worms thematisiert. In ihrem temporären Atelier auf dem Neumarkt präsentiert die junge Designerin bei der „Krefelder Laufmasche“ eine Produktion, bei der hauptsächlich natürliche Materialen verwendet werden, die durch ihre Recycelbarkeit für Nachhaltigkeit und somit im Einklang mit der Natur stehen.

„Die Designerin greift mit ihrer Kollektion den Zeitgeist der Entschleunigung und des Minimalismus auf und schafft gleichzeitig eine Verbindung zu ursprünglichen Prozessen der Natur“, heißt es in der Bewertung der Jury, die zudem „innovative Funktionalität“ und „raffinierte Schnitte“ lobt.

Die Gewinnerin der „Goldenen Seidenschleife“ darf ihre Kollektion auf der Messe Igedo Company in Düsseldorf präsentieren. Zudem erhält sie ebenso wie die Zweitplatzierte Paulina Feil aus Leipzig (Kollektion „Duschegereja und Kiddlschurz“, 3000 Euro Preisgeld) und die Drittplatzierte Katerina Amprazi aus Gelsenkirchen (Kollektion „postMontan. Eine gestrickte Hommage an das Ruhrgebiet“, 2000 Euro Preisgeld) ein Werbevideo, das sie für ihre Mode nutzen kann.

Die Auszeichnung mit der „Goldenden Seidenschleife“ ist fester Bestandteil der „Krefelder Laufmasche“, bei der in diesem Jahr 21 junge Designer aus dem In- und Ausland ihre aktuellen Kollektionen in der Innenstadt präsentierten. Die Messe mit den temporären Ateliers endete am Sonntag. Red

krefeld.de/laufmasche