Krefeld: Unfall auf der Nieper Straße - Auto schleudert gegen Laterne

Großräumig umfahren : Unfall auf der Nieper Straße in Krefeld - Auto schleudert gegen Mast

Bei dem Unfall im Bereich des Kreisverkehrs der Nieper Straße auf Höhe des Flünnertzdyk wurde ein Wagen am Montagabend gegen einen Mast geschleudert.

Ein Autofahrer ist am Montagabend gegen 19 Uhr mit seinem Wagen gegen einen Mast am Kreisverkehr von Nieper Straße und Flünnertzdyk geprallt. Von dem Zusammenstoß soll der Pkw laut Augenzeugenberichten durch die Luft katapultiert worden sein. Über den Zustand des Fahrers war zunächst nichts bekannt.Im Verlauf des Abends hieß es von der Polizei, es sei bei leichten Verletzungen geblieben. Polizei und Rettungsdienst sperrten zunächst den Kreisel und die Nieper Straße stadtauswärts. Der Bereich sollte von anderen Verkehrsteilnehmern großräumig umfahren werden. Gegen 20.30 Uhr meldete die Polizei, dass der Kreisverkehr wieder freigegeben wurde. Die Nieper Straße blieb dann allerdings - außer für die Stadtwerke-Busse - noch bis 21.20 Uhr stadtauswärts gesperrt. Nach der Unfallaufnahme mussten noch der Unfallwagen abgeschleppt und die Fahrbahn mit einer Kehrmaschine gereinigt werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung