1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Unfall auf der Gladbacher Straße

Hubschrauber im Einsatz : Lkw erfasst Rollerfahrer in Krefeld - Lebensgefahr

Beim einem Unfall mit einem Lkw ist ein Rollerfahrer am Dienstagnachmittag in Krefeld lebensgefährlich verletzt worden. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

An der Kreuzung Gladbacher-/Oberschlesienstraße in Krefeld wurde ein 66-jähriger Rollerfahrer vom einem Lkw erfasst, als die Ampel auf Grün sprang. Er war gerade dabei, seinen Roller direkt vor dem Lkw über einen Radweg zu schieben. Zuvor war er zwischen dem wartenden Lastwagen und einem Pkw vorbeigefahren.

Der Mann stürzte und sein Arm wurde nach Angaben der Polizei von dem Vorderrad des Lkw überrollt. Mehrere Zeugen, unter denen laut Polizei auch eine Ärztin und eine Krankenschwester waren, leisteten Erste-Hilfe.

Der Rollerfahrer wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Foto: Ja/LOTHAR STRUECKEN

Ein Hubschrauber flog den Schwerverletzten anschließend ins Krankenhaus. „Er schwebt derzeit in Lebensgefahr“, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.

Stadtauswärts wurden Gladbacher-/und Heideckstraße gesperrt, stadteinwärts Hückelsmay- und Gladbacher Straße.

Die Kreuzung ist auf Grund des Unfalls gesperrt. Foto: Ja/LOTHAR STRUECKEN

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 15.25 Uhr. Die Polizei hat einen Sachverständigen zu den Ermittlungen hinzugezogen.

(red)