Krefeld: Unbekannter will an Auto zündeln - ist er der Brandstifter?

Ermittlungen : Unbekannter versucht, Auto in Brand zu setzen

Der Täter hatte es auf eine Seat an der Industriestraße abgesehen. Am 4. Oktober hatten drei Fahrzeuge auf einem Parkplatz an der Kempener Allee gebrannt.

Ein Unbekannter hat in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 23.30 Uhr versucht, ein an der Industriestraße parkendes Auto in Brand zu setzen. Der Mann machte sich an einem schwarzen Seat Ibiza zu schaffen, als ihn ein Passant ansprach. Daraufhin entfernte sich der Täter. Er wurde von dem Zeugen als etwa 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß beschrieben (Hinweise unter Tel. 6340). Er hatte kurze helle Haare und Bartstoppeln, war dunkel gekleidet und trug eine Basecap. Bereits am Freitag, 4. Oktober, hatten – nicht weit von der Industriestraße entfernt – auf einem Parkplatz an der Kempener Allee drei Fahrzeuge in Flammen gestanden. Ein Brandsachverständiger hatte herausgefunden, dass es sich bei diesem Fall um vorsätzliche Brandstiftung gehandelt hatte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung